Anzüglichkeit

f
1. nur Sg.; Art: suggestiveness, offensiveness
2. (Anspielung) (offensively) suggestive remark
* * *
Ạn|züg|lich|keit
f -, -en
suggestiveness

Anzüglichkeiten — suggestive remarks

* * *
An·züg·lich·keit
<-, -en>
f
1. kein pl suggestiveness no pl, lewdness no pl
diese Geste war von einer gewissen \Anzüglichkeit this gesture was of a certain suggestive [or insinuating] nature
2. kein pl (Zudringlichkeit) advances pl
3. (zudringliche Handlung) pushiness no pl
* * *
die; Anzüglichkeit, Anzüglichkeiten s. anzüglich 1.
1) o. Pl. insinuating nature; offensiveness
2) (Bemerkung) insinuating remark; offensive remark/joke
* * *
Anzüglichkeit f
1. nur sg; Art: suggestiveness, offensiveness
2. (Anspielung) (offensively) suggestive remark
* * *
die; Anzüglichkeit, Anzüglichkeiten s. anzüglich 1.
1) o. Pl. insinuating nature; offensiveness
2) (Bemerkung) insinuating remark; offensive remark/joke
* * *
f.
allusion n.
offensiveness n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Anzüglichkeit — ↑Pikanterie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anzüglichkeit — Anstößigkeit; Zweideutigkeit; Schlüpfrigkeit; Frivolität; obszönität; Schamlosigkeit * * * Ạn|züg|lich|keit 〈f. 20〉 Anspielung, leicht boshafte, anstößige, spitze Bemerkung ● bitte lass diese Anzüglichkeiten * * * Ạn|züg|lich|keit, die; , en …   Universal-Lexikon

  • Anzüglichkeit — Ạn|züg|lich|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anzüglichkeit, die — Die Anzüglichkeit, plur. die en. 1) Die Eigenschaft, nach welcher ein Ausdruck, oder eine Rede anzüglich ist; ohne Plural. Die Anzüglichkeit eines Wortes, eines Ausdruckes, eines Scherzes. 2) Anzügliche Ausdrücke selbst. Rechtschaffene Männer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anstößigkeit — Anzüglichkeit; Zweideutigkeit; Schlüpfrigkeit; Frivolität * * * Ạn|stö|ßig|keit 〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Verletzung des Anstandes, Schlüpfrigkeit, Peinlichkeit II 〈zählb.〉 anstößige Bemerkung * * * Ạn|stö|ßig|keit, die; , en: 1 …   Universal-Lexikon

  • Anspielung — Andeutung, Anzüglichkeit, Bemerkung, Fingerzeig, Spitze, [versteckter] Hinweis, Wink; (bildungsspr.): Allusion, Innuendo; (scherzh.): Wink mit dem Zaunpfahl; (ugs. abwertend): Gestichel, Stichelei. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Daz Sampson — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Galant — Zwischen Roman und offener Chronique Scandaleuse: Anne Marguerite Petit DuNoyer: Die galante Correspondentz, 1–2; Freyburg, H. Clement, 1712 Als galant bezeichnet man im alltäglichen deutschen Sprachgebrauch das zuvorkommende Verhalten eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Galante Poesie — Christian Hofmann von Hofmannswaldau, postum 1695 So soll der purpur deiner lippen Itzt meiner freyheit bahre seyn? Soll an den corallinen klippen Mein mast nur darum lauffen ein, Daß er an statt dem süssen lande, Auff deinem schönen munde… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Joachim Kulenkampff — Hans Joachim „Kuli“ Kulenkampff (* 27. April 1921 in Bremen; † 14. August 1998 in Seeham, Österreich) war ein deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator; er selbst bezeichnete sich oft als Quizmaster. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Joachim Kulenkampf — Hans Joachim „Kuli“ Kulenkampff (* 27. April 1921 in Bremen; † 14. August 1998 in Seeham, Österreich) war ein deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator; er selbst bezeichnete sich oft als Quizmaster. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.